Wissenswertes & PReise

"Lieber Martin,

tausend Dank für den Nachmittag, an dem Du dir soviel Zeit genommen hast. Die Fotos sind genial. Überhaupt nicht so, wie die Großeltern sie gerne hätten (Du weißt wie ich das meine!), aber sie werden sich trotzdem drüber freuen. Wir empfehlen Dich auf jeden Fall weiter!"
– Nachricht einer Familie nach Erhalt ihrer Bilder

Martin_Liebl_Kein_Familienfotograf_A_Portfolio_01.jpg

Ich fotografiere dokumentarisch.
Denn ich möchte Menschen so zeigen, wie sie wirklich sind. Das heißt, dass ich bei meinen Reportagen nicht ins Geschehen eingreife und auch nichts inszeniere. Nur so können Bilder entstehen, die Menschen und Momente authentisch wiedergeben und im besten Fall die Zeit überdauern. Meine Leidenschaft und Motivation sind es, genau diese Art von Bildern einzufangen. Mir ist es wichtig, dass sich die von mir fotografierten Menschen in ihren Bildern wiederfinden.
Diese dokumentarische Fotografie ist nicht für jedermann. Sie benötigt nicht nur Nähe, sondern vor allem auch Vertrauen. Ich weiß es sehr zu schätzen, ins Innere einer Familie eingeladen zu werden, um sie mit der Kamera für eine Reportage zu begleiten. Dafür ist eine sehr große Portion Vertrauen nötig, die nicht selbstverständlich ist. Ich freue mich sehr, wenn mir dieses Vertrauen entgegengebracht wird. Wenn ich dann am Ende Nachrichten wie die obige bekomme, bin ich glücklich und zufrieden. Weil ich das mir geschenkte Vertrauen mit authentischen Bildern zurückgeben konnte.

Aber ist es nicht komisch, eine fremde Person dabei zu haben, die den Familienalltag fotografiert?
Hier müsst Ihr euch überhaupt keine Sorgen machen: Wir werden uns nicht fremd sein. Ich führe vor jeder Buchung ein ausführliches Vorgespräch, damit wir uns besser kennenzulernen und offene Fragen besprechen können. Wenn Ihr in München und Umgebung wohnt, komme ich im Vorfeld persönlich bei euch vorbei oder wir treffen uns an einem netten Ort auf ein Getränk. Wenn ihr weiter wegwohnt, telefonieren/skypen/facetimen wir einfach. Wenn ich euch dann fotografisch begleite, geht es sehr schnell bis Ihr meine Kamera nicht mehr wahrnehmen werdet.

Wie läuft das dann ab, wenn ich bei euch bin?
Wie ich eingangs schon geschrieben habe: Tut was Ihr auch immer ohne mich tun würdet. Spielen, Rumtollen, Hausputz, Spazierengehen, Wickeln, Füttern, Essen, mal kurz eine Schlafpause einlegen – was auch immer gerade los ist oder passiert, ich bin einfach dabei und dokumentiere das mit der Kamera. Ich begleite euch auch gerne auf einem Ausflug wie z.B. einer Rad- oder Wandertour. Und wenn sich während meines Besuches spontan etwas in der Planung ändert, dann ist auch kein Problem. Denn das Leben mit Kindern ist selten vorhersehbar und immer immer voller spontaner Momente, da gibt es immer etwas zu fotografieren. Genau das macht die dokumentarische Familienfotografie so spannend.

Martin_Liebl_Kein_Familienfotograf_BL_Blog_16.jpg
 
 

Was kosten meine Reportagen?
Meine Reportagen beginnen bei 350 € für gut zwei Stunden. Dieser Zeitraum eignet sich am Besten eignet, wenn ihr erst vor Kurzem Eltern geworden seid und euer Nachwuchs noch nicht älter als 6 Monate ist. Wenn euer Kind schon älter als 6 Monate ist oder ihr schon mehr als drei Familienmitglieder seid, dann ist eine Reportage ab 4 Stunden (600 €) am Sinnvollsten. Und natürlich könnt ihr mich auch für eine eine Tagesreportage mit 8 Stunden oder länger buchen. Sprecht einfach mit mir und wir schauen gemeinsam, was am Besten für euch passt.

Aus der Erfahrung kann ich euch sagen: Je länger ich euch begleite, desto schöner und authentischer werden am Ende eure Fotos werden.

Mit Kindern ist Zeit doch nicht immer wirklich planbar, oder?
Das ist sie natürlich nicht. Deshalb lasst euch bei all den Zahlen gesagt sein: In meiner dokumentarischen Familienfotografie hat eine Stoppuhr bei der Abrechung keinen Platz. Mir ist es nicht wichtig, auf die Minute genau den gebuchten Zeitraum einzuhalten. Im Gegenteil: Das Wichtigste ist, wertvolle Momente festzuhalten. Ich verlasse mich hier auf meine Gefühl, meine Erfahrung und Intuition. Wenn ich spüre, dass sich zum Ende hinaus noch Situationen und Dinge entstehen können, die gute Bilder ergeben, dann ist mir die Zeit egal. Denn ich fotografiere aus Leidenschaft. Und eine Uhr, auf die ich ständig schauen könnte, trage ich sowieso nicht am Handgelenk.

Wie und wann erhaltet ihr eure Bilder?
Ihr bekommt eure Bilder zwei bis vier Wochen nach meinem Besuch. Ihr bekommt ausgewählte Abzüge per Post und natürlich alle Bilder als hochaufgelöste JPEG-Dateien in einer Online-Galerie mit passwortgeschütztem Zugang. So könnt Ihr euch die Bilder jederzeit und überall anschauen und herunterladen. Natürlich könnt ihr die Galerie auch an Großeltern, Tanten, Onkel und Freunde weiterleiten. Je nach Dauer des Besuchs werden es 40 (bei 2 Stunden) bis 250 Bilder (bei einer Tagesreportage).

Martin_Liebl_Kein_Familienfotograf_BK_Portfolio_12.jpg

Ob ich nur in München und Umgebung fotografiere?
Natürlich nicht! Ich komme gerne überall hin und mit, wo Ihr mich dabeihaben möchtet. Und berechne, wenn nötig, nur die Fahrtkosten. Ab einer bestimmten Entfernung (>200 km ) macht es für euch und mich nur Sinn, wenn ich für eine Tagesreportage anreise. Falls es zu weit ist, um am selben Tag wieder zurück nach München zu kommen, brauche ich nur ein Bett oder eine Couch zum Übernachten.

Ihr möchtet mich nicht für euch selbst buchen, sondern als Geschenk für Freunde oder Verwandte?
Das geht natürlich auch, und zwar in Form von Geschenkgutscheinen. Kontaktiert mich für Details einfach per Email, per Telefon unter +49 176 24361694 oder schickt mir eine Nachricht über das Kontaktformular.

Was fotografierst Du sonst noch?
Wo auch immer Ihr mich dabei haben möchtet. Da ich dokumentarisch fotografiere, bin ich nicht nur auf Familienreportagen festgelegt. Ich dokumentiere auch Hochzeiten, Taufen, Kommunionen, Geburtstage und andere private/öffentliche Feste. Kontaktiert mich einfach wenn Ihr mich als Fotograf dabeihaben möchtet.
Dazu fotografiere natürlich auch noch in meinem Alltag, und zwar auf der Straße, auf  Reisen und auch die ein oder andere Musikreportage. Das alles könnt Ihr auf dieser Website sehen.

 
 

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann schreibt mir eine Email, ruft mich gerne jederzeit an unter +49 176 24361694 oder schickt mir eine Nachricht über das Kontaktformular.